Eintrittspreis(e):
35 € | ermäßigt 20 €
Karten-Reservierung >

Kit Armstrong

Ausnahmepianist zum Jubiläumsauftakt

Der Ausnahmekünstler und Preisträger in Residence 2018 der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Kit Armstrong wird in diesem Jahr auch bei Kultur Stadthagen zu erleben sein und dabei eine besondere Rolle einnehmen, nämlich als künstlerischer Gast der Konzertveranstaltung zum 40jährigen Bestehen unseres Vereins.

Von Alfred Brendel als die »größte Begabung, der ich in meinem ganzen Leben begegnet bin« bezeichnet, wurde das 1992 in den USA mit taiwanesischen Wurzeln geborene Multitalent Kit Armstrong, das bereits im Alter von 9 Jahren in den USA ein Studium in Mathematik und Physik begann, um dann im Alter von 12 Jahren zunächst Klavier und im weiteren Verlauf, mittlerweile in London, auch Komposition zu studieren, schnell als Star gefeiert.

Mittlerweile ist Kit Armstrong auch als Organist und Dirigent tätig. Die Starattitüde ist dem Künstler und Komponisten jedoch völlig fremd geblieben. Im Gegenteil: Nachdem er 2006 den internationalen Wettbewerb Kissinger Klavierolymp gewonnen hatte, nahm er sich die notwendige Zeit für seine weitere Reifung und gab über einen längeren Zeitraum nur eine überschaubare Zahl von Konzerten mit anspruchsvollem Repertoire.
Die Ernsthaftigkeit der Herangehensweise als Interpret, das Bemühen um die Vermittlung auch weniger bekannter Kompositionen (aktuell z.B. die Übertragung der Musik William Byrds auf die Sprache des Klaviers) und seine eigene kompositorische Tätigkeit zeichnen Kit Armstrong, der mittlerweile in Frankreich lebt, als Künstler und Pianisten mit hoher Aussagefähigkeit aus.
Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass in seinem Konzert im Kaminsaal neben Mozart auch unbekanntere und – hoffentlich – auch eigene Kompositionen zu hören sein werden.

Es freut uns sehr, dass es uns gelungen ist, diesen besonderen Menschen und Musiker für unsere Jubiläumsveranstaltung gewinnen zu können.

Das Konzert wird dankenswerterweise besonders unterstützt von der Schaumburger Landschaft und der Stadt Stadthagen.

Programm:

Joseph Haydn (1732 – 1809): Capriccio in C op. 58
Carl Philipp Emanuel Bach (1714 – 1788): Freie Fantasie fis-Moll H300/Wq67
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Sonate Nr. 11, KV 331
Johann Sebastian Bach (1685 – 1750): Kunst der Fuge BWV 1080, Auswahl
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791): Fantasie f-Moll, KV 608
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Sonate Nr. 14 op. 27/2