Eintrittspreis(e):
22 € | ermäßigt
Karten-Reservierung >

Kabarettkonzert Beckmann-Griess

Was soll die Terz …?

Gemeinsame Jahresauftaktveranstaltung von
Alte Polizei e. V. und Kultur Stadthagen e. V.

Das zu Beginn des neuen Jahres regelmäßig stattfindende Kooperationsprogramm, das Kultur Stadthagen bereits seit Jahren mit dem weiteren Stadthäger Kulturveranstalter Alte Polizei e.V. ausrichtet, erfährt erneut seine Fortsetzung als gemeinsam veranstalteter kultureller Jahresauftakt.
Auf Initiative von Alte Polizei e.V. laden wir dieses Mal zu einer musikalisch kabarettistischen Veranstaltung ein.
Timm Beckmann (Gewinner dt. Kleinkunstpreis) und Markus Griess („Der Familie Popolski“) bringen sie alle auf die Bühne bei ihrem furiosen Ritt durch die Musikgeschichte, und das mit Witz und Wortakrobatik: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, dann sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune.

Mit dabei: das Publikum. Denn Mitmachen geht auch. Auf die Frage „Was soll das denn sein? Ein klassisches Konzert von Kabarettisten? Ein Rockkonzert der Comedy-Riege?“ gibt es nur eine Antwort: Ja! Denn ohne einen Funken Zurückhaltung reißen die beiden alle Grenzen von Musikstilen ein und erfinden etwas absolut Neues – ein Kabarettkonzert.